Andreas Mollet

Als Geschäftsleiter der INOLUTION unterstütze ich Unternehmen darin, die zukünftigen tragfähigen Werte und notwendigen Kompetenzen zu erkennen, zu definieren und sie auf den Weg dorthin zu befähigen. Als Brückenbauer zwischen Theorie und Praxis, Wissenschaft und Praktikabilität und mit der Erfahrung aus weit über 100 erfolgreichen Projekten unterstütze ich von ganzheitlichen Konzepten über praxisorientierte Lösungsimplementierung bis zu situativen Sparrings.

Denn ich bin der Überzeugung, dass das Kompetenz-und Performance-Management sowohl im operativen, als auch im strategischen Bereich das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat. Ich nenne das Kompetenz-Management 4.0 - kompetente Mitarbeitende heute, morgen und übermorgen.

Eigenschaften von Kompetenzen

Von Andreas Mollet | 22. Juni 2013

(Miss-)Verständnisse in der Praxis Auch wenn viele Dinge im Kompetenz-Management für das Verständnis von Personen, Organisationen oder Unternehmen individuell sind, gibt es fünf wichtige grundlegende Eigenschaften. 1. Kompetenzen sind nicht…

Weiterlesen

Begriffswirrwarr

Von Andreas Mollet | 12. Juni 2013

Verstehen wir uns eigentlich? Als relativ moderner Ansatz konnte das Kompetenz-Management noch nicht soweit vereinheitlicht werden, dass die Begrifflichkeiten klar definiert wären. Nachfolgend einige wichtige Begriffe im Kompetenz-Management. Kompetenz Skills,…

Weiterlesen
Der Begriff Kompetenz

Der Begriff Kompetenz

Von Andreas Mollet | 21. Mai 2013

»Schönheit kann Kompetenz nicht kompensieren. Schönheit ist vergänglich, Kompetenz aber nicht.« Christian Egner Der Begriff Kom|pe|tenz Lateinisch competentia = Zusammentreffen Bevor wir uns eingehender mit Kompetenzen und dem Kompetenz-Management beschäftigen,…

Weiterlesen
Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren!

Und immer aktuell über News, Publikationen und Events informiert sein. (Zum Newsletter-Archiv)